Am 14.07.2016 richtete die BVL zusammen mit dem Gastgeber FESTO die zweite Logistikmanufaktur aus. Neben der beeindruckenden Vorstellung der FESTO-Referenzfabrik am Standort Scharnhausen stand bei den diesjährigen Themen der Mensch im Mittelpunkt, was sich auch bei den Vorträgen der "Jungunternehmern" zeigte. In diesem Format durfte sich auch die FreshX GmbH präsentieren. Das Thema "Der Weg zum smarten Assistenzsystem" wurde vom Geschäftsführer Stephan Strohmeier ausgeführt und diente auch als gelungene Überleitung zur anschliessenden Podiumsdiskussion in der die Potentiale der Datenbrille in der Intralogistik zwischen Vertretern von Bechtle, Fischer und FreshX diskutiert wurde.

Referenzwerk Scharnhausen, Festo AG

Stephan Strohmeier, CEO FreshX GmbH